Mühlenaue

Blick von oben

Wir freuen uns sehr, dass die Nachfrage für unsere Baugrundstücke "Mühlenaue" so groß war und bereits alle Grundstücke einen Käufer gefunden haben.

Schwerfen und der Weiler Virnich bilden zusammen den größten der 24 Ortsteile der Stadt Zülpich. Das gesamte Stadtgebiet zählt gut 20.500 Einwohner auf einer Fläche von 101 km2. Die schöne Lage am Rande der Eifel und westlich des Rotbachs spricht für sich. Das angrenzende Naturschutzgebiet ‘Rotbachtal‘ lädt zur Erholung ein. Im Ort selbst sind zwei Kindergärten; Schulkinder sind in der gut 6 km entfernt gelegenen Kernstadt Zülpich bestens versorgt. Neben 4 Grundschulen bietet die Stadt ein Gymnasium sowie je eine Gemeinschaftshauptschule, Realschule, Förderschule, Musikschule und ein Berufskolleg.

Zülpich Schwerfen `Mühlenaue`

Aktiv dabei sein ist das Motto im lebendigen und liebenswerten Schwerfen. Zahlreiche Vereine, wie Sport, Schützen, Karnevalsverein und Feuerwehr gestalten mit viel Herzblut und ehrenamtlichem Engagement das Leben im Ort.

Alles, was man zur Grundversorgung benötigt findet sich in der Römerstadt Zülpich, in der auch eine Vielzahl historischer Kulturdenkmäler erhalten wurde. Augenfällige Zeugen des Mittelalters sind hier die Stadtmauer mit den vier Tortürmen und die Kurkölnische Landesburg. Das ‘Museum der Badekultur‘ zeigt nicht nur die Geschichte des Badens, sondern auch die besterhaltene Römertherme nördlich der Alpen.

Der bis 1967 betriebene Braunkohletagebau hinterließ im Zuge der Rekultivierung den Wassersportund den Naturschutzsee. Sie bilden zusammen mit dem historischen Stadtkern eine Achse, die von der Landesregierung als Freizeitund Erholungsschwerpunkt deklariert wurde. Diese Faktoren waren auch ein Grund dafür, dass die Stadt Zülpich im Jahre 2014 Gastgeberin der Landesgartenschau NRW sein durfte. Der Seepark mit seinen vielen Freizeitangeboten und der Park am Wallgraben sind seither für die Besucher ein großer Zugewinn. Zu einer Attraktivitätssteigerung und Stärkung der Kaufkraft hat die behutsame Sanierung der Kernstadt sowie die intensiv betriebene Wirtschaftsförderung geführt.

Ihre Ansprechpartner

Downloads

Exposé

Service