Energieeffizient Bauen

Für den Bau oder Kauf eines neuen KfW-Effizienzhauses
(153 Kredit)

Finanzierung besonders energieeffizienter Neubauten als KfW-Effizienzhaus im Rahmen des „CO²- Gebäudesanierungsprogramms“ des Bundes (gültig ab 24.01.2020)

Förderziel:

  • dient der zinsgünstigen langfristigen Kreditfinanzierung der Errichtung oder des Ersterwerbs von KfW-Effizienzhäusern mit niedrigem Energieverbrauch und Kohlendioxid-Ausstoß
  • trägt dazu bei, die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung, insbesondere einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand, bis zum Jahr 2050 zu erreichen
  • Förderung soll die finanzielle Belastung durch die Bau- und Heizkosten reduzieren und diese für die Nutzer langfristig kalkulierbarer machen


Wer kann Anträge stellen?

  • alle Träger von Investitionsmaßnahmen (z.B. Privatpersonen, Wohnungs-unternehmen, Bauträger etc.) an neu errichteten selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie Eigentumswohnungen
  • Ersterwerber von neu errichteten Wohngebäuden oder Eigentumswohnungen


Was wird gefördert?

Gefördert wird der Neubau oder Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses 55, 40 oder 40 Plus

  • beim Neubau: die Bau- und Baunebenkosten (ohne Grundstückskosten), sowie die Kosten der Beratung, Planung und Baubegleitung
  • beim Kauf: den Kaufpreis für das Wohngebäude (ohne Grundstückskosten)


Wer wird gefördert?

Gefördert werden Sie, wenn sie:

  • eine Wohnimmobilien bauen,
  • Ersterwerber einer neu errichteten Wohnimmobilien sind,
  • Contracting-Geber (Investor) sind

Weitere Details zu der Förderung finden Sie unter:
https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Neubau/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Bauen-(153)/

Ihre Ansprechpartner

Service